Hinweis:
Bitte unseren neuen Mitgliedsausweis immer zu den Sportstunden mitbringen!
Außerdem erhalten Sie mit dem Ausweis Vorteile bei unseren Wirtschaftspartnern.
13.05.2019

Handball - Weibliche B-Jugend erreicht Quallirunde zur Bayernliga

Beim ersten von insgesamt drei Qualifikationsturnieren zur Ligeneinteilung der Handballjugend für die Saison 2019/2020 erzielten die B-Mädels des TV 1860 Gunzenhausen den ersten Platz bei der Qualifikation zur Landesliga und spielen nun in Runde zwei in zwei Wochen um einen möglichen Einzug in die Bayernliga.

Mit Vöhringen, Burlafingen und Gersthofen hatten die Gastgeber drei starke Gegner zu Gast.

Zu Beginn des ersten Spieles war bei den Gunzenhäuserinnen zunächst noch etwas Sand im Getriebe, doch  konnten sie am Ende einen klaren 20:15 Sieg gegen Burlafingen einfahren, die in der vergangenen Saison, ebenso wie der Gastgeber, in Ihrer Gruppe der ÜBOL den 2. Platz erreicht hatten. Im zweiten Spiel des Tages setzten die Gäste aus Vöhringen die Messlatte für die teilnehmenden Mannschaften durch einen mehr als deutlichen 32:6 Sieg gegen Gersthofen (ebenfalls zweite Ihrer Gruppe in der ÜBOL) sehr hoch und erspielten sich durch ihren Auftritt eine klare Favoritenrolle in dem Turnier. Die Altmühlstädterinnn konnten ihr zweites Spiel gegen Gersthofen souverän mit 10:21 gewinnen und so kam es am Ende des Turniertages zu einem wahren Endspiel gegen Vöhringen, die ihrerseits auch alle beiden Spiele gewonnen hatten.

Obwohl die Gastgeberinnen eigentlich zu diesem Zeitpunkt als Außenseiter galten, ließen sie von Anfang an keinen Zweifel daran, dass sie für eine Überraschung sorgen wollten. Das Trainergespann Szmal und Heinrich hatte die Mannschaft an mehreren Positionen neu aufgestellt und auch eine jungen Spielerin aus der C-Jugend gab ihr Debüt. Zunächst konnte sie keine Mannschaft wirklich absetzten bis zu dem Moment, als sich Gunzenhausen durch einige Tempogegenstöße kurz vor Ende der ersten Halbzeit einen 5-Tore-Vorsprung herausspielen konnte. Diesen konnte man zu Beginn der zweiten Halbzeit auch halten, doch die Vöhringer Mädels gaben nicht auf. , so dass die Führung bis zur letzten Spielminuten auf ein 20:20 zusammenschmolz. Doch diesmal war das Glück auf Seiten der TV-Mädels und sie erzielten 45 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer.

Nun können die Handballmädels in der nächsten Qualifikationsrunde um einen Platz in der Bayernliga kämpfen, was für diese Altersklasse die höchste bayrische Spielklasse ist.

« zurück zur Übersicht