Hinweis:
Bitte unseren neuen Mitgliedsausweis immer zu den Sportstunden mitbringen!
Außerdem erhalten Sie mit dem Ausweis Vorteile bei unseren Wirtschaftspartnern.
01.10.2019

Handball - Niederlage zum Saisonauftakt

Die wB Jugend des TV 1860 Gunzenhausen musste die Heimreise vom unterfränkischen HSV Bergtheim mit einer Niederlage im Gepäck antreten. Die Vorzeichen standen bereits bei Abfahrt nicht  gut, machte man sich ersatzgeschwächt auf den Weg. Bereits in der vergangenen Saison waren die beiden Spiele gegen den unterfränkischen Gegner heiß umkämpft und gingen Unentschieden bzw. mit einem Tor verloren aus. Obwohl man in der Qualifikationsrunde im Juni als Sieger gegen die Gastgeberinnen vom Platz gegangen war, konnte man an diese Leistung im Auftaktspiel der Landesliga Nord nicht anknüpfen. Mit einer schwachen Abwehrleistung und  einem nicht überzeugenden statischen Angriffspiel geriet man gleich zu Beginn unter die Räder und die Bergtheimerinnen zogen innerhalb der ersten 20 Minuten auf 9:4 davon. Nach einer Auszeit des Gunzenhäuser Trainergespanns aufgrüttelt, kämpften sich die Altmühlstädterinnen innerhalb von 5 Minuten auf 2 Tore heran, so dass beim Spielstand von 9:7 die Seiten gewechselt wurden. 

In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit ging der Aufwärtstrend zunächst weiter, konnten die TV-Mädels sogar das Blatt wenden und mit 11:12 in Führung gehen. Die anschließende Manndeckung gegen Dorothea Kött ging auf, denn die Gunzenhäuserinnen ließen sich dadurch aus dem Konzept bringen. Das Angriffspiel war zu statisch, es häuften sich individuelle Fehler und auch die Abwehrleistung ließ wieder nach, so dass die quirlige Mittespielerin des HSV Bergtheim ein ums andere Mal zum Torerfolg kam und die Partie beim Stande von 23:18 abgepfiffen wurde.

Es spielten:

M. Bittner, H. Arnhold (4), J. Henglein (2), E. Ortner (2), H. Beißer, P. Fritsch (5), P. Wenger (1), D. Kött (4), H. Rieger (Tor)

« zurück zur Übersicht