Hinweis:
Bitte unseren neuen Mitgliedsausweis immer zu den Sportstunden mitbringen!
Außerdem erhalten Sie mit dem Ausweis Vorteile bei unseren Wirtschaftspartnern.
01.03.2019

Einrad - „10. Schwäbischen Einradtage“ in Zuffenhausen, der „Stuttgart-Cup“

In Zuffenhausen fand am Wochenende im Rahmen der „10. Schwäbischen Einradtage“ der „Stuttgart-Cup“ statt. Der TV 1860 Gunzenhausen beteiligte sich in diesem Jahr mit 7 Auftritten in den verschiedenen Freestyle-Disziplinen.

Den Anfang machte Clara Schmidt mit ihrer Einzelkür „My Fair Lady“ in der Juniorexpert-Klasse. Mit einer gelungenen Präsentation ihrer Tricks und vor allem einer sehr ausdrucksstarken Umsetzung der Musik überzeugte sie die Jury und sicherte sich damit den 1. Platz. Auch Lea Höhn ging zunächst mit einer Einzelkür an den Start. Dank ihrer ebenso starken Ausdrucksfähigkeit und einer sehr eleganten wie kraftvollen Fahrtechnik erreichte sie trotz einiger Flüchtigkeitsfehler mit „Fluch der Karibik“ in der Expertklasse einen tollen 4. Platz und steigerte sich damit im Vergleich zum Vorjahr.

Erstmals gemeinsam am Start zeigten Clara Schmidt und Liane Hartmann in der Paarkürklasse Junior-Expert einen charmanten und nahezu fehlerfreien Auftritt zu „Sei hier Gast“ aus dem Musical „Die Schöne und das Biest“ und belegten in der verhältnismäßig starken Konkurrenz unter 6 weiteren Paaren den 2. Platz. Lea Höhn und Rebecca Salomon überzeugten künstlerisch in der Expert-Klasse mit ihrer neuen Paakür als „Occamys“, einem Fabeltier aus der Harry Potter Geschichte, konnten aber noch nicht die volle tricktechnische Sicherheit abrufen und wurden von der Jury mit Rang 8 bewertet.

Bei den Gruppenwettkämpfen starteten gleich 3 Gruppen aus Gunzenhausen. Los ging es mit einer Kleingruppenkür U15, die zu Nena`s „99 Luftballons“ eine bunte Formation inclusive Luftballons vorführte. Die teilweise sehr jungen Einradfahrerinnen Lea Bach, Anna Gempel, Leonie Gempel, Monja Gempel, Leonie Mack, Lenja Schmidt, Sophie Wick und Catrin Zischler erreichten am Ende Platz 7 und konnten somit vier weitere Gruppen hinter sich lassen. Auch die im letzten Jahr sehr erfolgreiche Gruppe um Liane Hartmann, Sarah Menhorn, Clara Schmidt, Angelina Amslinger, Anica Zischler, Susanne Scheer und Eva Lehner trat in Zuffenhausen an. Der erste Auftritt mit ihrer Kür „Der Zauberlehrling“ zur Musik von Paul Dukas lief mit einer deutlich zu hohen Anzahl an Abstiegen noch nicht nach Plan. Der 4. Platz unter den 11 Kleingruppenküren war unter diesen Umständen keineswegs undankbar, sondern stimmte vor allem zuversichtlich in Bezug auf die noch folgenden Wettkämpfe. Als letzte Gruppe in der Kategorie Kleingruppe 15+ starteten schließlich Lea Höhn, Rebecca Salomon, Anna Pfahler und Susanne Reissnecker. Mit ihrer sehr synchron und stilvoll vorgetragenen Kür zur Musik aus dem bekannten Musical „Phantom der Oper“ belegten auch sie den 4. Platz.

Bereits Mitte März geht es – nun schon um einige wertvolle Erfahrungen reicher - nach Dudenhofen zur Süddeutschen Meisterschaft.

SET 2019 LianeClara

SET 2019 Alle

« zurück zur Übersicht